Leichte Sprache

Herzlich willkommen

Sie sind auf der Internet-Seite
www.impfen-info.de
Die Internet-Seite ist von der
Bundes-Zentrale für
gesundheitliche Aufklärung.

Hier gibt es: Infos über den Schutz
vor ansteckenden Krankheiten.
Zum Beispiel: Schutz vor der Grippe.

Hier gibt es Infos in Leichter Sprache
über die Internet-Seite
www.impfen-info.de

Die Bundes-Zentrale für gesundheitliche Aufklärung

Die Gesundheit ist für alle Menschen wichtig.
Sie können viel machen:
Damit Sie gesund bleiben.
Viele Ämter helfen in Deutschland.
Auch die Bundes-Zentrale
für gesundheitliche Aufklärung.

Das kurze Wort dafür ist: BZgA.
So spricht man das: bee zett gee a.

Gesundheitliche Aufklärung ist schwere Sprache.
Das heißt in Leichter Sprache:
Infos über die Gesundheit.
Und was Sie für Ihre Gesundheit
machen können.

Infos über Impfungen

Die BZgA zeigt Ihnen auf dieser Seite:
Wie können Sie sich vor vielen
ansteckenden Krankheiten schützen.

Zum Beispiel vor der Grippe.
Oder vor Kinder-Lähmung.
Oder Masern.
Ansteckende Krankheit heißt:
Menschen können die Krankheiten
an andere Menschen weiter-geben.
Manche Krankheits-Erreger können auch
an Gegenständen sein.
Oder im Essen.
Oder Sie stecken sich über Tiere an.
Zum Beispiel über Zecken.

Damit das nicht passiert:

Sie können Impfungen
gegen mehrere Krankheiten bekommen
.
Das sind Medikamente
zum Schutz vor Krankheiten.
Das heißt für die meisten Impfungen:
Sie bekommen eine Spritze beim Arzt.
Oder bei der Ärztin.
Sie brauchen vielleicht mehrere Impfungen.
Bis die Impfung Sie schützt.
Sie müssen manche Impfungen
nach einigen Jahren noch einmal bekommen.
Damit der Schutz bleibt.

Sie bekommen auf dieser Internet-Seite
viele Infos über Impfungen.
Sie können lesen:
Diese Impfungen sind eine Empfehlung
für die Menschen in Deutschland.
Für Kinder. Für Jugendliche.
Oder für Erwachsene.

Die Seite erklärt alle Impfungen.
Wer geimpft wird. Und wann.
Warum man Impfungen bekommen soll.
Und: Wie schützen Impfungen den Körper
gegen Krankheiten.
Sie können auf der Internet-Seite
auch Info-Sachen über Impfungen bestellen.

Sie können die Internet-Seite so benutzen

Auf der Internet-Seite
www.impfen-info.de ganz oben:
Sie sehen 2 Kästen.
Der linke Kasten ist grün.
Die weiße Internet-Adresse impfen-info.de
ist im Kasten.
Der rechte Kasten ist blau.
Die weiße Internet-Adresse infektionsschutz.de
ist im Kasten.
Das sind Internet-Seiten von der BZgA.

Unter den Kästen:
Sie sehen ein grünes rundes Zeichen.
Und den Text
impfen-info.de
Wissen, was schützt.

Unter dem Text:
Sie sehen einen grauen Balken
mit dunklen Wörtern.
Unter dem Balken:
Sie sehen ein großes Bild mit Text.
Das Bild verändert sich.

Sie können auf das Bild klicken.
Sie sehen dann eine neue Seite mit Infos.
Diese Infos findet die BZgA
im Moment sehr wichtig.

Ganz unten auf jeder Seite:
Sie sehen die schwarze Über-Schrift Sitemap.
Unter der Über-Schrift
sind diese kleinen Über-Schriften:
•    Für Kinder
•    Für Jugendliche
•    Für Erwachsene
•    Für Schwangere
•    Mediathek

Graue Wörter sind unter jeder Über-Schrift.

Das ist eine Über-Sicht.
Über alle Themen von der Internet-Seite.
Sie können auf jedes graue Wort klicken.
Und mehr Infos dazu lesen.

Sie können auch lesen:
Wer hat die Seite gemacht.
Sie müssen dafür rechts
unter der Über-Schrift Mediathek
auf das Wort Impressum klicken.
Oder Sie klicken auf das Wort Datenschutz.
Sie können dann lesen:
Die BZgA gibt Ihre Daten nicht an andere Leute.
Sie sind damit geschützt.
Ihre Daten sind zum Beispiel: Ihr Name.
Oder Ihre Adresse.

Sie bekommen so Infos über die Themen

Über dem großen Bild:
Sie sehen einen grauen Balken.
5 dunkle Wörter sind im Balken.
Das sind die Themen von der Internet-Seite.

Es gibt diese Themen:

•    Startseite
•    Impfempfehlungen
•    Wissenswertes
•    Kampagnen
•    Mediathek


Wenn Sie die Maus
auf ein Thema im grauen Balken bewegen:
Der Hinter-Grund vom Thema wird grün.
Bei allen Themen außer Startseite:
Sie sehen eine Liste.
Ein Beispiel:
Das sieht beim Thema Impfempfehlungen
so aus:

Sie können etwas
über die Sachen in der Liste lesen.
Sie müssen dafür auf ein Wort
in der Liste klicken.

Wenn Sie auf ein Thema klicken:
Sie sehen eine neue Seite.
Da steht:
Um was geht es bei diesem Thema.
Auf der rechten Seite:
Sie sehen einen Kasten.
Ein Beispiel:
Das sieht beim Thema Impfempfehlungen
so aus:

Das sind noch mehr Infos.
Sie können auf ein Wort im Kasten klicken.

Sie können Infos über diese Themen bekommen

Es gibt Infos über diese Themen:

Thema 1: Startseite

Sie klicken auf Startseite.
Sie kommen dann immer auf die Start-Seite
von impfen-info.de
Da sehen Sie immer:
Welche Infos findet die BZgA
im Moment sehr wichtig.
Sie klicken zum Beispiel auf das Feld
Deutschland sucht den Impfpass
.
Sie bekommen dann Infos über die Impfung
gegen Masern für Jugendliche.
Und junge Erwachsene.

Thema 2: Impfempfehlungen

Sie klicken auf Impfungen.
Sie sehen dann:
Welche Impfungen sind eine Empfehlung.
Für Kinder. Für Jugendliche.
Und für Erwachsene.

Es gibt Infos über:
Wie man sich mit der Krankheit
anstecken kann.
Und über den Verlauf von der Krankheit.
Das heißt:
Was die Krankheit mit dem Körper macht.

Es gibt auch Infos über die Impfung.
Zum Beispiel:
Wie alt soll man bei der Impfung sein.
Und wie oft soll man die Impfung bekommen.
Und wann soll man die Impfung
wieder bekommen.

Thema 3: Wissenswertes

Sie klicken auf Wissenswertes.
Hier gibt es ganz viele allgemeine Infos
über Impfungen
.
Zum Beispiel:
Wie schützt Impfen gegen Krankheiten.
Welche Impfungen gibt es.
Es gibt auch Antworten auf
häufige Fragen über Impfungen.

Thema 4: Kampagnen

Sie klicken auf Kampagnen.
So spricht man das: kamm pann jen.
Die Menschen in Deutschland
sollen von den Kampagnen
etwas über Impfungen lernen.

Hier gibt es Infos über die Kampagne:
Deutschland sucht den Impfpass.
Die Menschen sollen davon Infos
über wichtige Impfungen bekommen.
Und sie können prüfen:
Ob Sie einen Schutz gegen die Krankheit
Masern haben.

Es gibt auch Infos über die Kampagne:
Wir kommen der Grippe zuvor.
Die Menschen sollen davon Infos
über die Impfung gegen die Grippe bekommen.
Diese Infos sind besonders wichtig für
ältere Menschen ab 60 Jahren.
Und für schwangere Frauen.
Und für Menschen:
Die im Bereich Medizin arbeiten.
Und für kranke Menschen.

Thema 5: Mediathek

Sie klicken auf Mediathek.
Sie können hier viele Info-Sachen
über Impfungen anschauen.
Wenn Sie auf Printmedien klicken:
Sie können Info-Sachen bestellen.
Zum Beispiel: Hefte.
Oder Plakate.
Die Sachen kosten nichts.

Sie können auch Sachen
über Impfungen anhören.
Und Sachen herunter-laden.
Zum Beispiel: Den Impf-Kalender.
Der Kalender zeigt ihnen:
Empfehlungen für Impfungen.

Die BZgA wünscht Ihnen viel Spaß
auf der Internet-Seite!

Wer hat den Text in Leichter Sprache gemacht?

Büro für Leichte Sprache Köln
Cäsarstr. 58
50968 Köln
E-Mail: info@leichte-sprache.koeln
www.leichte-sprache.koeln

Tasso Griep und Michèle Gries
haben den Text in Leichter Sprache geschrieben.

Franziska Bergande, Sascha Hoogwaerts,
Volker Schmitz
und Dirk Stauber
haben den Text auf Leichte Sprache geprüft.

Kirsten Scholz und Ellen Sturm haben
die Bilder gemalt.

Das Zeichen für Leichte Sprache ist von
Inclusion Europe.
So spricht man das: in klu schen ju rop.
Sie bekommen im Internet mehr Infos
über Inclusion Europe.

© Europäisches Logo für einfaches Lesen:
Inclusion Europe.
Weitere Informationen unter
www.leicht-lesbar.eu